Erstellt am 13. Mai 2015, 11:09

„Ochsenwirt“ des Jahres gekürt. Katalin und Heinz Luisser vom Schwabenhof wurden mit dem Titel ausgezeichnet.

Walter Temmel, Jürgen Frank, Michaela Resetar, Verena Dunst und Werner Sinkovics gratulierten Katalin und Heinz Luisser zur Auszeichnung »Moorochsenwirt des Jahres 2014.« Fotos: Ganster  |  NOEN, Carina Ganster

Zum zehnten Mal vergab der Verein „Rinderweide am Zickentaler Moor“ am Montagabend den Titel „Moorochsenwirt des Jahres 2014“. Im Jubiläumsjahr wurde Katalin und Heinz Luisser vom Schwabenhof die Auszeichnung zu Ehren.

Heinz Luisser und seine Frau Katalin führen den Schwabenhof bereits in dritter Generation. Erholung und Ruhe zählen neben der kulinarischen Palette zu den Schwerpunkten des Hauses.

„Zickentaler Moorochse“ als Spezialität

„Die regionale Küche, die in Hagensdorf auch vom schwäbischen Ursprung geprägt wurde, wird in immer stärkerem Maße durch typisch südburgenländische Spezialitäten ergänzt“, schwärmt Obmann Werner Sinkovics.

Seit fünf Jahren ist auch der „Zickentaler Moorochse“ in Form des klassischen Tafelspitzes ständig auf der Karte. „Das zarte Rindfleisch wird mit den unverzichtbaren Rösti und Apfelkren und wahlweise mit Schnittlauchsauce serviert“, macht Heinz Luisser Lust auf mehr.

Neben der traditionellen Weidegans, Wildgerichten gehört auch Lamm und aktuell Spargel ständig auf die Karte. Vor zehn Jahren wurde übrigens Hannes Zodl als Erster mit dem Titel ausgezeichnet.