Erstellt am 26. März 2014, 10:44

von Michael Pekovics

Ökologie im Trend. Bildein / Gesunde Ernährung wird immer wichtiger. Voraussetzung dafür ist aber, dass auch gesundes Gemüse geerntet wird.

Anlässlich der Pressekonferenz zum Kongress wurde in Bildein ein Gemeinschaftsgarten eröffnet.  |  NOEN
Von Michael Pekovics

Im Vorjahr wurde der Verein „Biofair“ mit Sitz in Bildein gegründet, am 5. und 6. April findet die erste große Veranstaltung statt. Der „1. südburgenländischen Kongress für solidarische Landwirtschaft und Humusanbau“ (5./6. April, Weinkulturhaus, die Teilnahme ist kostenlos) richtet sich an Landwirte, Gärtner und Konsumenten gleichermaßen.

„Im Zuge des Projekts ‚Land Leben Lernen‘ haben wir eine Förderung erhalten, der Kongress ist quasi unsere Auftaktveranstaltung“, sagt Obfrau Natanja Kullnig. Erwartet werden bis zu 150 Gäste, rund die Hälfte davon ist bereits angemeldet. „Es gibt noch freie Plätze – egal ob Landwirt oder Hobbygärtner, unser Programm bietet jedem Teilnehmer etwas“, sagt Kullnig.

„Wir müssen den Boden als Lebewesen begreifen“

Bürgermeister Walter Temmel freut sich, dass Bildein als Veranstaltungsort gewählt wurde: „Rund 50 Prozent unserer landwirtschaftlich genutzten Fläche von 1.000 Hektar wird von Biobauern bewirtschaftet“, weiß Temmel.

Einen der interessantesten Vorträge wird Gerald Dunst (Ökoregion Kaindorf, Sonnenerde) halten. Seine Forderung lautet: „Wir müssen den Boden als Lebewesen begreifen: Er braucht Kohlenstoff, nicht die Atmosphäre. Der Klimawandel kann durch eine Änderung in der Bewirtschaftung rückgängig gemacht werden.“


Das Programm

Samstag, 5. April, 9 bis 17 Uhr

„Bauern als Klimaretter“, August Raggam, 9 bis 11 Uhr

„Humusaufbau und Terra Preta“, Gerald Dunst, 11 bis 12.30 Uhr

„Schutz von Saatgut und Sortenvielfalt“, Annette Hofmann, 14 bis 15.30 Uhr

„Solidarische Landwirtschaft“, Eva Maria Haas, 15.30 bis 17 Uhr

Sonntag, 6. April, 9 bis 17 Uhr

„Wir gründen eine CSA“, Michaela Fassl, Markus Uitz, Eva Maria Haas, 9 bis 12 Uhr

„Eine gemeinschaftliche Kompostanlage entsteht“, Gerald Dunst, 9 bis 12 Uhr

„Effektive Mikroorganismen und Bokashi“, Manfred Kriegl, 14 bis 17 Uhr

„Natur - Bewusstsein - Kommunikation“, Richard Hauser, 14 bis 17 Uhr

www.verein-biofair.at