Erstellt am 16. Oktober 2011, 13:13

Ölmühle stand in Flammen - 70.000 Euro Schaden. Zu einem Brand in einer Ölmühle ist es Sonntag früh in Güssing gekommen. 25 Mann der örtlichen Feuerwehr konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Der Sachschaden wird mit rund 70.000 Euro beziffert, so die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Sonntag.

Das Feuer dürfte ersten Erhebungen zufolge durch ein überhitztes Gerät zur Trocknung von Sojaschrot ausgelöst worden sein. Verletzt wurde niemand.