Erstellt am 17. September 2014, 06:58

von Eva-Maria Leeb

Gallelli: Ihre „große Chance“. Fausta Gallelli aus Pinkafeld wird ihr Können in der großen ORF-Show „Die große Chance“ unter Beweis stellen.

Teilnehmerin des „BVZ Supertalent“. Fausta Gallelli mit Andy Marek.  |  NOEN, BVZ
Tausende Talente aus ganz Österreich haben ihr Können präsentiert, nur 20 von ihnen haben es in die Liveshows von „Die große Chance“ geschafft, wo sie noch einmal zwei Runden überstehen müssen, um am 7. November im Finale um die Siegesprämie von 100.000 Euro zu kämpfen.

x  |  NOEN, BVZ
Mit dabei ist auch die Pinkafelder Sängerin Fausta Gallelli, die auch schon bei „BVZ sucht das Supertalent“ ihr gesangliches Können unter Beweis gestellt hat.

Als Gastsängerin nach Mailand eingeladen

Gallelli stammt aus Süditalien, Kalabrien, und stand schon als sechsjähriges Mädchen auf der Bühne. Sie tourte mit verschiedenen Bands durch ganz Italien. Sie nahm bei verschiedenen Musikevents und Festivals teil, unter ihnen das berühmte „Premio Mia Martini“ und das „Accademia della Canzone di Sanremo“.

Überdies wurde sie als Gastsängerin bei einer Veranstaltung im Theater „Gregorianum“ in Mailand eingeladen. Die Veranstaltung galt dem berühmten Regisseur „Pupi Avati“. 2008 führte sie ihre Musikkarriere nach Wien, wo sie die Band „Duo Volare“ gründete.

Kürzlich neue Single herausgebracht

2011 brachte sie ihre erste Single „E tornato il sole” heraus, die beim österreichischen Publikum großen Anklang fand. Kürzlich hat Fausta ihrer neue Single „La vita e come un disco” herausgebracht, welche man bei den diversen Online-Shops herunterladen kann.

Zu sehen gibt es den Auftritt von Fausta Gallelli am 26. September (20.15 Uhr), in ORF 1.