Erstellt am 18. Februar 2012, 11:13

Polizisten nahmen Opferstockdieb fest. Einen mutmaßlichen Opferstockdieb haben Polizisten im Südburgenland erwischt.

Kurz nach dem Überfall wurde der Täter von der Polizei gestellt und festgenommen.  |  NOEN
Der 44-Jährige soll im Jänner zweimal Geld aus dem Opferstock der Pfarrkirche in Mogersdorf (Bezirk Jennersdorf) gestohlen haben. Sein Pech: Er war dabei beobachtet worden. Die Polizei nahm Erhebungen auf. Als der Ungar am Freitag wieder nach Österreich einreiste, stoppten ihn Beamte auf der B57, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Samstag.

Der Verdächtige bestritt die Vorwürfe. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.