Erstellt am 07. August 2013, 00:00

„Probe“ im Kastell. Gastronomie / Vor dem Eröffnungswochenende von 6. bis 8. September lässt Marc Peischl seine Gäste das neue Restaurant „testen“.

Das Kastell-Team. Gastronom Marc Peischl (2.v.l.), seine Frau Cory, Chefkoch Thomas Zink und Pal Stiener (v.l.) laden ein zum „Probemonat“.  |  NOEN

STEGERSBACH / Nach nur rund 150 Tagen wurden die Renovierungsarbeiten des Kastells beendet. Seit vergangenem Donnerstag läuft im Lokal das lang erwartete „Softopening“.

Mit diesem Probelauf will Gastronom und Pächter Marc Peischl zum einen sein Lokal präsentieren und zum anderen kleine Kinderkrankheiten ausmerzen. Und tatsächlich fanden sich bereits am ersten Tag viele interessierte Gäste aus Stegersbach und der Region ein.

Stolz auf Keller: „Fast in einer anderen Welt"

„Wir wollen uns als gutbürgerliches Gasthaus und Eventlocation etablieren“, erzählt Peischl im Gespräch mit der BVZ. Besonders stolz ist Peischl auf den Keller: „Da glaubt man fast, man betritt eine andere Welt.“

Mittelfristig sind hier Jazzabende in regelmäßigen Abständen geplant. Im Erdgeschoß befinden sich das Restaurant, eine Vinothek mit Mini-Greißlerei, eine Weinbar, die Küche sowie Sanitär- und Lagerräume. Das Obergeschoß kann in drei Bereiche unterteilt und für Veranstaltungen wie Geburtstage oder Hochzeiten genutzt werden.

Das offizielle Eröffnungswochenende geht dann vom 6. bis zum 8. September über die Bühne – mit vielen tollen Aktionen und einem Frühschoppen am Sonntag.
 



Eröffnung von 6. bis 8.9.:

  • Freitag: Übertragung Länderspiel
  • Samstag: ab 19 Uhr Spätsommer-Ballnacht mit „Mr. Bojangles“
  • Sonntag: Frühschoppen