Erstellt am 14. Juni 2012, 12:45

Quartett nach Fahrraddiebstählen festgenommen. Einem Quartett, das im Burgenland und der Steiermark Fahrraddiebstähle verübt haben soll, haben Ermittler aus beiden Bundesländern das Handwerk gelegt.

 |  NOEN
Ein 17- und ein 19-Jähriger sowie eine 21-jährige Frau und ein 14-jähriger Jugendlicher waren bereits Ende Mai festgenommen worden. Ihnen wird der Diebstahl von 14 Fahrrädern vorgeworfen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Donnerstag. Zwei Verdächtige sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft, die anderen beiden wurden angezeigt.

Die vier Ungarn, die zum Teil bereits mehrfach wegen Fahrrad- und anderer Diebstähle vorgemerkt waren, sahen sich vorwiegend bei Wohnsiedlungen um und hatten es auf schlecht oder gar nicht gesicherte Drahtesel abgesehen. Der bei den Diebstählen in Jennersdorf sowie in Höflach bei Fehring, Leitersdorf im Raabtal und Feldbach entstandene Schaden wird auf rund 11.000 Euro geschätzt. Drei Fahrräder wurden den Bestohlenen zurückgegeben.