Erstellt am 23. Mai 2011, 10:38

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt. Ein 40-jähriger Radfahrer aus Fürstenfeld (Steiermark) ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall im Burgenland schwer verletzt worden. In Jennersdorf wurde er von einem Pkw erfasst.

 |  NOEN
Der Mann war auf der B57 in Jennersdorf unterwegs. Dabei wurde er vom Pkw eines 18-Jährigen erfasst, als dieser zu einem Parkplatz abbiegen wollte, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Montag.

Der Radfahrer landete zunächst auf dem Auto und kam dann auf der Fahrbahn zum Liegen. Er wurde vom Kreisarzt versorgt, danach brachte ihn ein Rettungsfahrzeug in das Landeskrankenhaus Feldbach. Der Autofahrer leistete dem Verunglückten Erste Hilfe. Dabei verletzte er sich leicht, als er sich in die Splitter der zerbrochenen Windschutzscheibe kniete.