Erstellt am 15. Oktober 2013, 10:28

Rathausneubau: Pläne auf dem Tisch. Bauvorhaben / Ende 2015 soll das neue Rathaus stehen. Planungen laufen auf Hochtouren, Termin für Baustart gibt es aber noch nicht.

In die Jahre gekommen. Das Rathaus in Jennersdorf soll abgerissen und neu aufgebaut werden. Die Fertigstellung für 2015 geplant. Foto: Archiv  |  NOEN, Archiv/Michael Schmidt
Von Carina Ganster

Bauvorhaben / Die Diskussion um den Bau des neuen Rathauses hat einen langen Bart. Schon im Gemeinderatswahlkampf 2008 galt der Neubau bereits als fix, auch im Gemeinderatswahlkampf 2012 hat sich ÖVP wiederholt für den Bau eines neuen Rathauses ausgesprochen.

Mehr als fünf Jahre später, nachdem erstmals die Diskussion um Neu- beziehungsweise Umbau entbrannt ist, steht das neue Bürgerzentrum im Bezirksvorort noch immer nicht.

„Wir sind jetzt wirklich schon unter Zugzwang“

Was allerdings in dieser Zeit passiert ist? „Wir haben schon einige Pläne am Tisch liegen. Derzeit befinden wir uns gerade in der Ideenfindung“, meint Bürgermeister Willi Thomas. Auch wenn es lange gedauert hat, scheint nun wirklich Bewegung in das Bauvorhaben zu kommen.

„Heute in zwei Jahren sind wir hoffentlich schon in der finalen Bauphase“, lässt sich der Ortschef entlocken, weil „wir sind jetzt wirklich schon unter Zugzwang“.

Noch zu früh, um über die Kosten zu sprechen

Auch der Standort ist so gut wie fix. Das neue Rathaus soll am gleichen Platz stehen, wie das alte. „Viele Experten wurden schon gefragt und da waren sich alle einig, dass ein Neubau günstiger ist als ein Umbau“, fügt der Stadtchef hinzu. Auch bei einer vor fünf Jahren durchgeführte Befragungn hatte sich die Mehrheit der Bürger für den alten Standort ausgesprochen.

Über die Kosten will Thomas allerdings noch nicht sprechen. „Dafür ist es noch zu früh. Die Bauzeit wird rund ein Jahr betragen. Fertig sein wollen wir Ende 2015. Da ist noch genug Zeit dazwischen“, sagt Thomas. Für die Bürger heißt es also weiter warten und Tee trinken.