Erstellt am 10. November 2016, 14:48

Schüler des Gymnasiums auf den Spuren der alten Römer. Die Lateinschüler/innen der 7.Klassen des BORG Güssing verbrachten eine eindrucksvolle Projektwoche in „Roma aeterna“.

zVg

Ausgehend vom Kolosseum und Forum Romanum besichtigten die wissbegierigen Schüler das Pantheon, die Spanische Treppe, den Trevibrunnen und den Vatikan. Eine Papstaudienz, bei der der Heilige Vater ihnen den Segen spendete, rundete das Programm ab.

Zum Abschluss begab man sich noch in das durch den Palio berühmte Siena. Unisono war man sich einig, dass Rom immer eine Reise wert ist.