Erstellt am 02. November 2011, 12:52

S7-Gegner befürchten Zerstörung von Naturjuwel. Vor der Zerstörung eines "Naturjuwels" warnen Gegner der Fürstenfelder Schnellstraße S7: Die geplante Verbindung soll das Ramsar- und Europaschutzgebiet "Lafnitztal" sowie den geschützten Landschaftsteil "Lahnbach" bei Deutsch Kaltenbrunn durchqueren, so die Bürgerinitiative "Allianz gegen die S7" (AgS7).

Das UVP-Verfahren für den Abschnitt West der Fürstenfelder Schnellstraße S7, von Riegersdorf bis nach Dobersdorf, ist positiv abgeschlossen. Die Baukosten für den Abschnitt West betragen 430 Millionen Euro. Der Abschnitt Ost, für den das UVP-Verfahren noch läuft, soll 130 Millionen Euro kosten. ZVG/ASFINAG  |  ASFINAG, zVg
Aus naturschutzfachlicher Sicht handle es sich dabei um höchst schützenswerte Lebensräume für bedrohte Arten aus dem Pflanzen- und Tierreich sowie um einen "wertvollen und unersetzlichen Erholungsraum".

Kritik üben die Schnellstraßengegner an der Terminwahl für die öffentliche Auflage der Naturverträglichkeitserklärung der Asfinag für den S7-Westabschnitt von Riegersdorf in der Steiermark bis ins burgenländische Dobersdorf: Die öffentliche Einsichtnahme ist seit 24. Oktober bis einschließlich 7. November im Amt der Burgenländischen Landesregierung in Eisenstadt sowie in den Gemeindeämtern von Deutsch Kaltenbrunn und Rudersdorf möglich.

In diesen Zeitraum würden jedoch zwei Feiertage fallen, in Deutsch Kaltenbrunn habe das Gemeindeamt zusätzlich an zwei weiteren Tagen geschlossen. Damit würde den Bürgern die zeitliche Möglichkeit zur Einsichtnahme in die Verfahrensunterlagen "massiv" - nämlich bis zu 40 Prozent - beschnitten. Die "Allianz gegen die S7" werde eine Stellungnahme zur Naturverträglichkeitserklärung vorbereiten. Man werde auch "Argumente gegen die geplante Zerstörung des Naturjuwels Lafnitz und Lahnbach" einbringen, kündigten die Projektgegner an.

Die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für den 15 Kilometer langen Westabschnitt der Fürstenfelder Schnellstraße wurde am 29. September abgeschlossen. Die AgS7 hat angekündigt, den Bescheid zu bekämpfen und einen Wiederaufnahmeantrag gestellt.