Erstellt am 12. Oktober 2011, 00:00

Schutz vor Hochwasser. BAUBEGINN / Vergangene Woche wurde mit den Bau des Rückhaltebeckens in der Gemeinde Rehgraben begonnen.

 |  NOEN
REHGRABEN / Zum Schutz von Siedlungsräumen und Infrastruktureinrichtungen vor Hochwasser werden in der Gemeinde Sulz am Sulzbach und Zubringer und in der Katastralgemeinde Rehgraben am Rehbach drei Rückhaltebecken sowie Linearmaßnahmen errichtet.

Das Rückhaltebecken am Sulzbach wurde bereits fertiggestellt. Nun hat auch der Bau für das Rückhaltebecken in Rehgraben begonnen. „Ein Dank dabei gilt vor allem Landesrätin Verena Dunst und Landtagsabgeordneten Wolfgang Sodl, die diese Forderung immer wieder unterstützt haben und letztendlich auch durchgesetzt haben“, sagt Vizebürgermeister Günther Peischl.

Landtagsabgeordneter Wolfgang Sodl, Landesrätin Verena Dunst, Erich Miksits von der Wasserbauabteilung Süd, die Gemeinderäte Edmund Hafner und Franz Dragosits und Vizebürgermeister Günther Peischl machten sich selbst ein Bild vom Baufortschritt des Rückhaltebeckens.