Erstellt am 23. Januar 2013, 00:00

Schutz vor Wasser. Geplante Vorhaben / Olbendorf soll erstmals einen Hochwasserschutz bekommen. Die Planungen für das Projekt sind bereits angelaufen.

Hochwasserschutz wird errichtet. Die Gemeinde Olbendorf soll einen Hochwasserschutz bekommen. Die Planungen für das Projekt sind bereits angelaufen.Archiv  |  NOEN
Von Carina Ganster

OLBENDORF / Erstmals in der Geschichte der Gemeinde soll ein Hochwasserschutz gebaut werden. Die aufwendigen Planungen für dieses Sicherheitsprojekt sind bereits angelaufen. „Es sind umfassende Vorkehrungen zu treffen. Derzeit befinden wir uns inmitten der Planungsarbeiten. Für die Bevölkerung ist der Schutz vor einem Hochwasser von großer Bedeutung“, erklärt Bürgermeister Wolfgang Sodl. Eine entsprechende Finanzierung für dieses Projekt gebe es bislang noch nicht. „Die Planungen haben erst begonnen. Wir wollen aber noch heuer mit dem Bau beginnen“, erklärt der Orstchef.

Weites will man in der Gemeinde auch die Sicherheit am Friedhof verstärken. Im Rahmen der Dorferneuerung wird in den kommenden Monaten ein Projekt umgesetzt. „Wir müssen aus Sicherheitsgründen den Friedhof, der sich einer ziemlichen Steillage befindet, neu gestalten. Die Wege sollen sicherer gemacht werden. Unter anderem wird auch die Pflege der Gräber durch die Umbauarbeiten vereinfacht“, weiß Sodl.

Ebenfalls wird die Heizanlage im Kindergarten, der Schule und im Gemeindeamt auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Zudem wird eine Photovoltaikanlage installiert, um die öffentlichen Gebäude (Kindergarten, Schule und Gemeinde) mit Energie zu versorgen.