Erstellt am 24. März 2012, 11:21

Sechs illegale Grenzgänger aufgegriffen. Im Burgenland sind Freitagmittag erneut illegale Grenzgänger aufgegriffen worden. Bei den Personen handelt es sich um fünf afghanische und einen pakistanischen Staatsbürger im Alter von zwölf bis 50 Jahren.

 |  NOEN
Die Männer und Frauen wurden im Gemeindegebiet von Königsdorf und Dobersdorf (Bezirk Jennersdorf) gestoppt, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Samstag.

Diese Woche wurden insgesamt 38 illegale Grenzgänger aufgegriffen. 18 Erwachsene und ein Kleinkind wurden am Montag im Mittel- bzw. Südburgenland ausgesetzt. Dienstagabend stoppte die Polizei fünf mittels Güterzug illegal eingereiste Männer in Wulkaprodersdorf (Bezirk Eisenstadt Umgebung) und Mittwoch früh marschierten acht Männer von Ungarn nach Österreich.