Erstellt am 12. Mai 2016, 16:36

Sieg beim Landeslehrlingswettbewerb 2016. Die besten Nachwuchstapezierer des Burgenlandes trafen sich am 22. April 2016 zum Landeslehrlingswettbewerb der Tapezierer und Dekorateure in Fürstenfeld.

v.l.n.r Raphael Neuherz, Jerome Bickel, Lukas Entler  |  NOEN, Gewerbe-Gymnasium Güssing

Dabei konnten die Schüler des Gewerbe-Gymnasiums Güssing ihr berufliches Können und zugleich ihre Kreativität und Qualität unter Beweis zu stellen. Jerome Bickel gewann den Lehrlingswettbewerb vor Lukas Entler und Raphael Neuherz.

Jerome hat sein Praktikumsjahr bei der Firma Schloffer in Großpetersdorf absolviert, die seit dem heurigen Jahr auch Kooperationspartner des Gewerbe-Gymnasiums ist.
 
Mit beeindruckendem Geschick, Präzision und sicherem Stilempfinden gingen die jungen Tapezierer ans Werk. Die Aufgabe war anspruchsvoll. Sie hatten neun Stunden Zeit, um eine Raumkoje zu gestalten und dabei einen Einblick in das gesamte handwerkliche Spektrum ihres vielseitigen Berufes zu geben.

So wurde modern und traditionell gepolstert, es wurden textile Bodenbeläge verlegt, Dekorationen gefertigt und Wände mit Tapeten bekleidet. Gleichzeitig stellten die Wettbewerbsteilnehmer auch ihr gestalterisches Können sowie ihren Sinn für Trends und Design unter Beweis. Der Sieger wird das Burgenland beim nächsten Bundeswettbewerb in Kärnten vertreten.