Erstellt am 04. April 2013, 16:47

Simandl verhaftet. Mittwoch Abend wurde Ex-BEGAS-Chef Rudolf Simandl wegen weiterer Verdachtsmomente verhaftet.

Nachdem in dieser Woche bekannt wurde, dass neben Rudolf Simandl (ehemaliger Begas-Vorstand) gegen zwölf weitere Personen Verdachtsmomente vorliegen, gibt es nun einen neuen Knalleffekt.

In der Nacht von Mittwoch auf heute, Donnerstag, wurde Simandl von Wirtschaftskriminalisten festgenommen. Anscheinend dürfte es neue neue Verdachtsmomente geben. Der ehemalige BEGAS-Vorstand steht im Verdacht der Untreue und der Abgabenhinterziehung. Er selbst bestreitet die Vorwürfe, für ihn gilt die Unschuldsvermutung.

Neben Ex-Begas-Chef Rudolf Simandl wird gegen seinen langjährigen Stellvertreter Reinhard Schweifer, zwei Manager, einen Architekten, den Bauunternehmer Klaus Ortner sowie einen Autohändler und vier Gastronomen ermittelt. Als zwölfte Person wurde ein Steuerberater von der WKStA genannt.