Erstellt am 11. Januar 2014, 09:52

Soldat wegen versuchter Brandstiftung festgenommen. Für einen 23-jährigen Soldaten der Kaserne Güssing sollen am Donnerstag u.a. wegen versuchter Brandstiftung die Handschellen geklickt haben.

Die Staatsanwaltschaft Eisenstadt soll dem jungen Südburgenländer außerdem auch Vergehen nach dem Notzeichengesetz vorwerfen. Der Verdächtige befindet sich in der Justizanstalt in Eisenstadt. Ein Antrag auf Untersuchungshaft sei gestellt worden.