Erstellt am 01. August 2012, 00:00

SPÖ kooperiert mit Liste, Kovacs in Neuberg Erster. WAHLEN / Josef Recker ist wieder an der Spitze der SPÖ Moschendorf zu finden. SPÖ geht aber nicht allein ins Rennen. VON SARAH BAUMGARTNERMOSCHENDORF / In Moschendorf steht bei den Wahlen im Herbst Vizebürgermeister Josef Recker an der Spitze

 |  NOEN

der SPÖ, gemeinsam mit einer „unabhängigen Liste“. Wenn es nach Vize Recker geht, steht er zwar bei der Gemeinderatswahl auf Platz eins, als Bürgermeister kandidiert er jedoch nicht. Das sieht die Moschendorfer Landesrätin und Bezirksparteivorsitzende Verena Dunst anders: „Da dürfte es sich um ein Missverständnis handeln. Natürlich steht Josef Recker bei den Bürgermeister- wie auch bei den Gemeinderatswahlen an der Spitze der SPÖ.“ Doch wie bewertet Recker seine Chancen? „Man weiß vorher nie, was passieren kann. Es gibt einen neuen Bürgermeisterkandidaten (Werner Laky folgt auf Peter Schlaffer von der ÖVP, Anmerkung) da kann alles anders ausgehen.“ Recker bleibt, auch wenn er nicht wieder zum Vizebürgermeister gewählt wird, auf jeden Fall im Gemeinderat.

Landesrätin Verena Dunst  kandidiert nicht bei WahlSP-Landesrätin Verena Dunst selbst kandidiert in ihrer Heimatgemeinde nicht. „Auch wenn sie das Team der SPÖ mit den Unabhängigen mit all ihren Kräften unterstützt“, heißt es aus ihrem Büro. Warum die SPÖ nicht als eigenständige Partei, sondern mit einer „unabhängigen Liste“ zur Wahl antritt, erklärt Dunst folgendermaßen: „Wir gehen gemeinsam mit einer unabhängigen Liste in die Wahl, um in verschiedenen Themenbereichen breiter aufzutreten und mehr Bürgerbeteiligung zu erzielen.“ Auch in Heiligenbrunn sowie in Eberau tritt die SPÖ gemeinsam mit einer „unabhängigen Liste“ zur Wahl an.Alexander Kovacs geht fürSPÖ-Neuberg ins Rennen

Die SPÖ Ortsorganisation Neuberg hat in der vergangenen Woche ihren Spitzenkandidaten für die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl im Oktober nominiert. Für die SPÖ geht der 38-jährige Gemeindevorstand Alexander Kovacs ins Rennen um den Bürgermeistersessel. Alexander Kovacs ist verheiratet, Vater zweier Söhne und Berufssoldat.

Josef Recker kandidiert wieder für die SPÖ, diesmal gemeinsam mit den „Unabhängigen“.

Für die SPÖ Neuberg geht der 38-jährige Gemeindevorstand Alexander Kovacs in Rennen.

ARCHIV