Erstellt am 26. November 2015, 11:43

von Carina Ganster

Stegersbach: Alles neu im Advent. Erstmals findet der Weihnachtsmarkt nur mehr an einem Wochenende statt. Am Freitag wird der Lichterbaum entzündet.

 |  NOEN, BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Die erste Veranstaltung des heuer neu organisierten Adventzaubers (die BVZ berichtete) ist das Lichterbaumentzünden am kommenden Freitag, dem 27. November. Ab 17 Uhr lädt auch die BVZ zum Charity-Punsch vors Kastell von Marc Peischl. Der Reinerlös wird an die Aktion Licht ins Dunkel gespendet.

Neues Konzept für Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt in Stegersbach wird heuer erstmals seit vielen Jahren nur an einem Wochenende, nämlich von 4. bis 6. Dezember, rund um die Antoniuskapelle am Hauptplatz, stattfinden. Den Grund erklärt Bürgermeister Heinz-Peter Krammer. „Wir wollten den Adventzauber auf ein Wochenende konzentrieren und trotzdem die Angebotspalette ausbauen, das ist uns jetzt gelungen“, sagt Bürgermeister Heinz Peter Krammer.

„Die Idee, ein umfangreiches Programm an einem Wochenende anzubieten, soll die Attraktivität und Bedeutung dieser Initiative erhöhen“, erklärt Tourismusobmann Richard Senninger. In Verkaufsständen bieten Wirte und Vereine ihre Speisen, Getränke und regionale Spezialitäten an. Glühwein, Glühmost, Punsch, heiße Maronen oder Bratäpfeln werden zum Durchwärmen vorbereitet.

Zahlreiche Kunsthandwerker zeigen Selbstgebasteltes wie Christbaumkugeln, Lametta, Weihnachtsdekoration, Adventsterne und kleine Weihnachtsgeschenke. Diese können samt Christbaum direkt beim Weihnachtsmarkt ausgesucht und erworben werden.

Zusätzlich werden den Besuchern ausgewählte musikalische Beiträge geboten. Auch die jungen Gäste können sich mit einem Ringelspiel, Zuckerwatte und weihnachtlichen Bäckereien auf dem Weihnachtsmarkt in Stegersbach auf die Weihnachtszeit einstimmen.