Erstellt am 21. Januar 2015, 14:55

von Carina Ganster

Larimar baut um 1,5 Millionen Euro aus. Ausbau bei laufendem Betrieb / Hotel Larimar erweitert sein Wellnessangebot. Bis Ende April soll der neue Wellness-Bereich fertig sein.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Das Thermenhotel Larimar baut derzeit um 1,5 Millionen Euro seinen Wellnessbereich aus. Der Ausbau soll bei laufendem Betrieb erfolgen, Einschränkungen für Gäste wird es keine geben.

Nach dem Umbau entstehen ein Sauna-Freihof mit einem Warmwasser-Massagebecken, ein Flüsterruheraum mit exquisiten Partner- und Einzelliegen und vorgelagerter Sonnenterrasse, ein neuer Kaltwasserpool, ein Meerwasserpool, eine Panoramasauna mit Ausblick auf die Hügellandschaft von Stegersbach und eine Erweiterung des Außenliegebereiches.

4.500 Quadratmeter Wellness-Anlage

Die Fertigstellung nach dreieinhalbmonatiger Bauzeit ist bis Ende April geplant. Bei einer Anzahl von 200 Gästebetten wird das Vier-Sterne-Hotel in Zukunft 240 Ruheliegen anbieten, das sind um 20 Prozent mehr Liegen als Gästebetten.

„Damit wolle man einen Thermen- und Wellnessaufenthalt mit ausreichend Platz für Ruhe und Entspannung garantieren“, sagt Hoteldirektor Johann Haberl. Das Hotel Larimar bietet künftig eine über 4.500 Quadratmeter große Wellness-Anlage und zählt zu den Top 10 der österreichischen Top-Wellnesshotels.

„Durch den Ausbau können wieder einige neue Arbeitsplätze, vor allem auch für Menschen im ‚50 Plus - Alter‘ aus der Umgebung, durch die Erweiterung im Sauna-, Bade- und Ruhebereich geschaffen werden“, freut sich Haberl.