Erstellt am 15. April 2015, 06:10

von Carina Ganster

Neuer Chef für Balance Resort. Peter Kogelbauer verlässt noch vor dem Sommer das Falkensteiner Balance Resort. Ihm folgt Günther Zimmerl.

 |  NOEN
Nach fast fünf Jahren verlässt Peter Kogelbauer das Falkensteiner Balance Resort. „Wenn es am besten schmeckt, soll man aufhören, und weil es am besten läuft, habe ich mich zu diesem Schritt entschieden, mich beruflich zu verändern“, gibt der Hoteldirektor seinen Abschied bekannt. In welche Branche es Kogelbauer verschlägt, wollte er nicht sagen. Noch vor dem Sommer – einen genauen Termin gibt es noch nicht – wird Kogelbauer jedenfalls das fünf Sterne Hotel in Stegersbach verlassen. Ihm folgt Günther Zimmerl nach, der derzeit das Falkensteiner Resort in Bad Waltersdorf leitet.

Pläne seitens der Eigentümer, des „Erste Bank Tourismusfonds“, das Hotel ab 2016 selbst zu betreiben und somit den erst kürzlich verlängerten Vertrag mit der Falkensteiner-Gruppe aufzulösen, wollte Kogelbauer nicht kommentieren. Hinter vorgehaltener Hand war allerdings zu erfahren, dass die Pläne so gut wie fix sind. Immerhin wurde der Vertrag mit der Falkensteiner-Gruppe im Winter des vergangenen Jahres nur um ein Jahr verlängert.