Erstellt am 23. Juli 2014, 21:56

Traktor in Brand geraten. Durch steckengebliebene Bremsklötze geriet heute gegen 17.50 Uhr im Gemeindegebiet von Strem, Bezirk Güssing, ein Traktor in Brand.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Die Freiwillige Feuerwehr Strem war mit 18 Mann und zwei Tankfahrzeugen im Einsatz und konnte das Feuer binnen kürzester Zeit löschen. Personen wurden nicht verletzt, die Zugmaschine wurde erheblich beschädigt.
 
Ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Güssing fuhr mit dem Traktor auf der Bundesstraße 56 von Strem in Richtung Güssing. Plötzlich nahm er starken Brandgeruch wahr und hielt die Zugmaschine an. Als er vom Traktor stieg, sah er, dass die linke Hinterachse bereits in Flammen stand.

Ein zufällig vorbeifahrender PKW-Lenker blieb ebenfalls stehen und versuchte mit einem Feuerlöscher die Flammen zu ersticken, was ihm jedoch nicht gelang. Währenddessen verständigte der Besitzer des Traktors die Feuerwehr, die dann den Brand löschen konnte.