Erstellt am 08. Februar 2012, 00:00

TAGESZENTRUM. BETREUUNG /  Ätere Menschen aus dem Bezirk Güssing werden tagsüber betreut. Ab sofort aber nicht mehr in der Stadt Güssing, sondern in Deutsch Tschantschendorf.

VON SARAH BAUMGARTNER

GÜSSING, DEUTSCH TSCHANTSCHENDORF / Das Caritas-Tageszentrum für ältere Menschen hat seit Anfang Feber einen neuen Standort. Die Einrichtung ist vom Altenwohn- und Pflegeheim ÖJAB-Haus St Franziskus in Güssing ins Gasthaus Jany in Deutsch Tschantschendorf umgezogen. Aus Platzgründen, wie man seitens der Caritas erfahren konnte: „Die Räumlichkeiten waren in Güssing zu klein.“

Das Tageszentrum bietet älteren Menschen die Möglichkeit, tagsüber in die Einrichtung zu gehen. Dort wird gemeinsam gekocht, in Folge Mittag gegessen und weitere Aktivitäten wie Gedächtnistraining, Training für Geist und Seele, Quizrunden und Lesenachmittage, Backen und Kochen, Musik, Singen und Tanzen, Gymnastik und Spiele angeboten. Weiters stehen Heurigenbesuche, Schreibwerkstatt, Feste, Entspannungen im Ruheraum und vieles mehr am Programm.

„Die Tagesbetreuungseinrichtung ist für Menschen aus dem ganzen Bezirk Güssing im höheren Alter angedacht, die sich noch selbst pflegen können, aber auch für Demenzerkrankte bis zu einem gewissen Erkrankungsgrad“, so die Verantwortlichen der Caritas. Bislang werden derartige Einrichtungen nur in den Bezirken Neusiedl, Oberpullendorf und in Güssing von der Caritas angeboten. Ob weitere Einrichtungen in den restlichen Bezirken geplant sind, konnte man derzeit seitens der Caritas nicht bekannt geben.

„Die Betreuten werden von Angehörigen gebracht, können aber auch von uns abgeholt und wieder nach Hause gebracht werden. Sie werden von Fachpersonal betreut und sind unter Menschen gleichen Alters und vereinsamen nicht“, lautet die Beschreibung des Tageszentrums.

Das Tageszentrum der Caritas in Deutsch Tschantschendorf bietet Platz für zwölf Personen, derzeit werden neun betreut. Die Kosten für die Tagesbetreuung sind abhängig von der Pensionshöhe und werden zum Teil vom Land gefördert.

Die Betreuung wird von Montag bis Freitag, von 9 bis 17 Uhr angeboten.

Informationen sind unter

0676/ 83730892 erhältlich, eine Anmeldung ist erforderlich.

  www.caritas-burgenland.at