Erstellt am 27. März 2015, 13:39

von APA Red

Tank- und Kreditkartenbetrug: Zwei Steirer angezeigt. Nach mehreren Fällen von Tankbetrügereien im Südburgenland und im Bezirk Fürstenfeld haben Kriminalisten aus Güssing zwei Verdächtige ausgeforscht.

Symbolbild  |  NOEN, Erwin Wodicka
Die beiden 26 und 28 Jahre alten Steirer, die auch mit einer gestohlenen Kreditkarte eingekauft haben sollen, wurden vorläufig festgenommen und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft angezeigt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Freitag.

Mann trug bei Tat Perücke und Damenkleidung

Die Straftaten wurden im Zeitraum vom 1. bis zum 5. Februar verübt. Die Männer sollen mit gestohlenen Kennzeichen von vier verschiedenen Fahrzeugen bei verschiedenen Tankstellen Treibstoff gestohlen haben. In einem der Fälle trug der 26-Jährige laut Polizei eine schwarze Perücke und Damenkleidung.

Mit einer gestohlenen Kreditkarte sollen die beiden außerdem in Drogerie- und Lebensmittelmärkten eingekauft haben. Auch ein Pkw-Einbruch und zwei Diebstähle in einem Diskontmarkt werden dem Duo angelastet. Der bei den Straftaten verursachte Gesamtschaden wird von den Ermittlern mit etwa 1.000 Euro beziffert.