Erstellt am 26. Februar 2014, 11:14

Temmel neuer Chef. Bezirk Güssing /  127 Delegierte wählten Walter Temmel einstimmig zum neuen ÖVP-Bezirksobmann. Er löst Leo Radakovits ab.

Neues Team. Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Steindl gratulierte dem neuen Bezirksobmann der ÖVP Güssing Walter Temmel recht herzlich. Temmel löste Leo Radakovits ab.  |  NOEN

Nach viereinhalb Jahren verabschiedete sich Leo Radakovits von der Spitze der Bezirks-ÖVP. Sein Nachfolger stand quasi schon vor der Wahl beim Bezirksparteitag fest. Walter Temmel wurde mit 100 Prozent der Stimmen (127 Delegierte) zum Nachfolger von Radakovits gewählt, der sein Amt aus terminlichen Gründen zurücklegte.

Zu viele Tätigkeiten: „Irgendwo musste ich Abstriche machen“

„Meine Aufgaben als Bürgermeister, Landtagsabgeordneter und Obmann des burgenländischen Gemeindebundes nehmen viel Zeit in Anspruch. Wenn ich mich Aufgaben widme, dann bin ich mit 100 Prozent dabei und irgendwo musste ich Abstriche machen. Mit Walter Temmel folgt mir ein äußerst fähiger Mann nach“, sagt Radakovits.

x  |  NOEN
Seine Hauptaufgabe sieht der Neo-Obmann Walter Temmel darin, die Chancen und Ressourcen des Bezirkes zu nutzen, um so zusätzliche Wertschöpfung und Arbeitsplätze zu schaffen.

„Das Vertrauen der Delegierten sehe ich als klaren Auftrag, weiterhin die Interessen und Anliegen der Menschen unseres Bezirkes bestens zu vertreten. Mit dem neuen Führungsteam sollen kreative Ideen erfolgreich umgesetzt werden“, freut sich Temmel auf seine neue Herausforderung.