Erstellt am 17. März 2016, 14:32

von Michael Pekovics

Uhudler: Rodungsbescheide aufgehoben. Das Landesverwaltungsgericht ändert seine Meinung und hebt fünf bereits rechtskräftig ergangene Rodungsbescheide wieder auf. Die Sorte "Concorde", auch als "Ripatella" bekannt, ist also zulässig.

 |  NOEN, Erwin Wodicka / wodicka@aon.at

Neue Entwicklung in der Uhudlercause: Das Landesverwaltungsgericht hat fünf bereits rechtskräftigen Rodungsbescheide aufgehoben, diese werden nun neu beurteilt. Durch die geänderte Rechtsmeinung müssen die fünf Uhudler-Winzer nicht roden.

Hintergrund dieser Entscheidung ist eine neue Erkenntnis durch ein Universitätsgutachten der deutschen Hochschule Geisenheim. Bisher stützte sich das Landesverwaltungsgericht auf die Fachmeinung des Bundesamts für Weinbau in Eisenstadt, das meinte, dass die Rebsorte "Ripatella" keine Anteile einer europäischen Edelsorte (vitis vinifera) enthält.

Das Bundesamt selbst revidierte in den Monaten Dezember 2015 und Jänner 2016 seine bisherigen gutachterlichen Stellungnahmen zu den Rebsorten Concord und Elvira und stellte auch sein Gutachten zur im Südburgenland vorherrschenden Uhudlerrebsorte Ripatella in Frage, allerdings ohne nähere Begründung.

Aufgrund des Universitätsgutachtens stammen die Sorten "Delaware", "Concord" und "Elvira" aus Kreuzungen von Vitis vinifera mit anderen Arten der Gattung Vitis. Nach der Genanalyse von „Ripatella“ ist diese Sorte genetisch identisch mit der Sorte „Concord“. Für die Rebsorte „Concord“ hat sich auch der Name „Ripatella“ eingebürgert. In der Folge ist man offenbar auch in Fachkreisen irrtümlich von zwei verschiedenen Sorten ausgegangen.

"Ein europarechtliches Verbot einer Klassifizierung der genannten Rebsorten in der Weinbauverordnung und eine sich unmittelbar aus dem Europarecht ergebende Rodungsverpflichtung ist daher für diese Rebsorten nicht (mehr) abzuleiten. Die diesbezüglichen Rodungsbescheide sind rechtswidrig und waren aufzuheben", gab das Landesverwaltungsgericht am Donnerstag in einer Aussendung bekannt.