Erstellt am 13. April 2015, 09:19

von APA/Red

Vierköpfige Diebesbande nach Coup festgenommen. Für eine vierköpfige Diebesbande haben am Samstag nach einem Coup in Stegersbach (Bezirk Güssing) die Handschellen geklickt.

 |  NOEN
Die Täter im Alter von 13 bis 24 Jahren griffen in einer Parfümerie zu. Bei der Fahndung nach dem Diebstahl wurden sie in Oberwart angehalten. Das Quartett soll in den vergangenen Monaten in verschiedenen Bundesländern tätig gewesen sein, berichtete die Polizei am Montag.

Täter wurden in Justizanstalt gebracht

Die Männer sollen wiederholt in Parfümerien hochpreisige Düfte und Toiletteartikel gestohlen haben und dabei zu zweit oder zu dritt tätig gewesen sein. Die Täter haben laut Polizei ihren Lebensunterhalt u.a. mit Bettelei und vorgetäuschten Spendensammlungen für Gehörlosenvereine bestritten. Drei Männer im Alter von 17, 23 und 24 Jahren wurden in die Justizanstalt gebracht.

Kriminelle waren am Wochenende auch im Bezirk Eisenstadt-Umgebung unterwegs. In der Nacht auf Samstag wurde in die Kantinen der Fußballvereine in Trausdorf und in St. Margarethen eingebrochen. Auch die Vereinshütte des Reitvereins in St. Margarethen war Ziel von Einbrechern. Die Täter ließen Geld, Zigaretten und Kaffeeautomaten mitgehen. Die Höhe des Gesamtschadens war zunächst nicht bekannt.