Erstellt am 28. Oktober 2015, 03:57

von NÖN Redaktion

Prädikatisierung als 80. Naturpark-Schule. Die Volksschule Minihof Liebau am Dreiländereck wurde in die Riege der Naturpark-Schulen aufgenommen.

Bürgermeister Helmut Sampt, Franz Handler, Christine Unger, Direktorin Rosemarie Lafer, Bezirksschulinspektorin Gerlinde Potetz und Helmut Sampt.  |  NOEN, BVZ

2009 wurde im Naturpark Dobratsch die erste Naturpark-Schule Österreichs prädikatisiert. Seither konnte sich dieses Modell in allen Österreichischen Naturpark-Bundesländern etablieren, sodass diesen Oktober bereits die 80. Prädikatisierung gefeiert werden konnte.

Vergangene Woche wurde der Volksschule Minihof-Liebau im Dreiländereck Naturpark Raab-Õrség-Gorièko das Prädikat „Naturpark-Schule“ verliehen – damit ist sie österreichweit die 80. Naturpark-Schule.

Den Höhepunkt stellte die Urkundenverleihung durch Franz Handler, Geschäftsführer des Verbandes der Naturparke, dar.

Dieser zeigte sich über das Engagement der Volksschule sehr erfreut und meinte: „Schulen wie diese ermöglichen eine Sensibilisierung wie auch Identifizierung von Kindern für die Natur und ihre Region. Schüler lernen durch die Naturpark-Schule die biologische Vielfalt vor ihrem Klassenzimmer kennen und damit, wie wichtig die Kulturlandschaften ihrer Heimat sind.“