Erstellt am 18. November 2015, 12:13

von NÖN Redaktion

Wallendorfer Kernöl ausgezeichnet. Das Kernöl der Familie Karner schaffte es unter die besten 20 Sorten der „Gemeinschaft für steirisches Kürbiskernöl“.

Bestes Kernöl. Andreas Karner (4.v.l.) nahm die Urkunde beim Championat in Bad Gleichenberg entgegen.  |  NOEN, zVg
Was Franz und Gitti Karner vor vielen Jahren begonnen haben, führen die Söhne Günter und Andreas jetzt erfolgreich weiter. Die Rede ist von der Kernölproduktion.

Franz Karner ist Gründungsmitglied der „Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.“ gewesen und hat im Jahr 2000 die erste Urkunde mit seinem Kernöl geholt. Seit damals zeigt die Erfolgskurve steil nach oben.

Insgesamt holte der Familienbetrieb 15 Mal die Goldmedaille, davon zehn Mal in Folge, war drei Mal im Gault Millau vertreten und holte vier Mal eine Auszeichnung beim Championat. Unter mehr als 100 Einreichungen schaffte es der Betrieb auch heuer wieder unter die besten 20 Top-Kürbiskernöl-Produzenten.

Die Bezirke Oberwart, Güssing und Jennersdorf gehören neben der Steiermark und einigen niederösterreichischen Bezirken zum Gebiet „Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.“. Nur in diesen Gegenden darf das Kürbiskernöl unter dieser Marke angeboten werden.