Erstellt am 27. November 2013, 23:59

Weihnacht regional. Adventmagazin / „südburgenland plus“ und „Südburgenland Tourismus“ präsentierten ein Journal für die Adventszeit.

Magazin präsentiert. Gerhard Pongracz, Norbert Sulyok, Ursula Maringer, Andreas Gross, Elke Lang und Walter Temmel.Leeb  |  NOEN

SÜDBURGENLAND / Das Magazin ist der persönliche Guide durch den Advent: Von Nord bis Süd werden die Veranstaltungen vorgestellt, beginnend von Bad Tatzmannsdorf über Oberwart und Stegersbach bis nach Jennersdorf. Übersichtlich sortiert nach Datum und Ort lässt sich für jeden die passende Veranstaltung finden - ob romantischer Christkindlmarkt, besinnliches Konzert oder eine andere Veranstaltung. „Der Adventzauber Südburgenland macht die vielen schönen Seiten des Südburgenlandes für unsere Gäste erlebbar“, sagt Andreas Gross, Geschäftsführer von „Südburgenland Tourismus“. Der vordere Teil des Magazins liefert Einkaufs-Tipps fürs Christkind. Ein Adventkalender der anderen Art: 24 Tage mit 24 Geschenkideen aus dem Südburgenland.

Vom Hochseilgarten bis zum Computerkurs

Was man von seinem Weihnachtsgeld aus der Region bekommt, wird im Magazin vorgestellt: Vom Ticket für den Hochseilgarten „Stegerspark“ über ein bemaltes Kunst-Weinfass bis zum Computerkurs für Junggebliebene. Vieles davon wurde vom Regionsmanagement im Rahmen seiner Regionalentwicklungsarbeit begleitet. „‚Ihr Kindlerlein kommet‘ heißt ein berühmtes Weihnachtslied. ‚Ihr Kinderlein bleibet‘ ist die Absicht hinter dem Magazin - denn Regionalentwicklung heißt unseren Kindern zu Hause Zukunft zu schenken“, sagt Ursula Maringer, Geschäftsführerin von „südburgenland plus“. Obmann Walter Temmel erklärt: „Wer Regionales nutzt, bewahrt es. Und das liefert den Nährboden für weiteres Wachstum.“ Sein Stellvertreter Gerhard Pongracz meint: „Eine aufstrebende Region gibt Mut zum Bleiben und zum Investieren und stärkt den Glauben, auch daheim gut leben zu können.“ Das Advent-Magazin online: www.suedburgenlandplus.at .