Erstellt am 11. August 2016, 10:01

von LPD Burgenland

Asylwerber-Familien gerieten in Streit. Am Mittwoch kam es in einer Asylunterkunft in Wörterberg (Bezirk Güssing) zwischen zwei asylwerbenden Familien aus Somalia und Afghanistan zu Streitigkeiten, die in weiterer Folge zu einer tätlichen Auseinandersetzung ausarteten.

Drei Verletzte gab es nach einer Streiterei in einer südburgenländischen Asylunterkunft.  |  NOEN

Drei der Beteiligten wurden dabei verletzt und ins nächstgelegene Krankenhaus transportiert. Ermittlungen sind im Gange, laut LPD Burgenland werden Anzeigen erstattet.