Erstellt am 16. Juli 2015, 13:23

von APA Red

18 Einbrüche in Kärnten und der Steiermark geklärt. Insgesamt 18 Einbrüche und Diebstähle in Kärnten und der Steiermark hat die Polizei jetzt aufgeklärt. Bereits am 12. Juni war ein 22-Jähriger in Salzburg festgenommen worden.

 |  NOEN, APA

Sichergestellte Spuren an mehreren Tatorten konnten ihm zugewiesen werden, außerdem gestand er weitere Straftaten. Wie die Kärntner Polizei in einer Aussendung mitteilte, liegt der Gesamtschaden bei rund 30.000 Euro.

Der Täter, er ist moldawischer Staatsbürger, hatte in Firmengebäude, Privathäuser und Autos eingebrochen, auf sein Konto gehen außerdem Pkw- und Einschleichdiebstähle. Der 22-Jährige wurde mittlerweile in die Justizanstalt Klagenfurt überstellt.