Erstellt am 25. Juni 2016, 06:32

von APA Red

18-Jähriger auf Donauinsel gestorben!. Am Rande des Donauinselfests hat sich am Freitag ein tragischer Badeunfall ereignet.

 |  APA (Neubauer)

Ein 18-jähriger Bursche wollte sich am Abend gemeinsam mit mehreren Freunden in der Donau abkühlen und ertrank, teilte die Polizei mit.

Vor wenigen Wochen erst ertrank ein Schwede

Der 18-Jährige ging demnach schon nach wenigen Augenblicken im Wasser plötzlich unter. Seine Freunde versuchten, zu helfen, und tauchten nach dem Burschen, jedoch vergeblich.

Erst vor einigen Wochen war nach dem Festival Rock in Vienna auf der Donauinsel ein 47-jähriger Schwede ertrunken.

Beim Wiener Donauinselfest wurden zum Auftakt am Freitag eine Million Besucher gezählt, wie der Veranstalter, die Wiener SPÖ, am Freitagabend mitteilte.