Erstellt am 18. Juli 2014, 12:44

von APA Red

19-Jährige stürzte aus zweitem Stock. Eine 19-Jährige ist am Donnerstagabend in Wien-Floridsdorf aus einem Fenster im zweiten Stock eines Wohnhauses auf den Gehsteig gestürzt.

Die junge Frau hatte "wie durch ein Wunder kaum sichtbare Verletzungen", berichtete Ronald Packert, Sprecher der Wiener Rettung, am Freitag der APA. Die Umstände des Vorfalls kurz vor 20.00 Uhr in der Prager Straße waren laut Polizei noch unklar.

Die Frau wurde zur Abklärung möglicher innerer Verletzungen in ein Spital gebracht, sagte Packert. Sie war nach dem Sturz aus sechs bis sieben Meter Höhe ansprechbar.

Versuch, aus dem Fenster zu klettern?

Eine Zeugin hatte das Geschehen vom Haus gegenüber beobachtet, erläuterte Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Demnach soll die 19-Jährige etwas aus dem Fenster zu einem Mann hinuntergerufen haben. Dieser fuhr danach mit einem Auto davon.

Einige Zeit später dürfte die Frau dann versucht haben, aus dem Fenster zu klettern. Sie hatte ihre Handtasche bei sich und rutschte offenbar ab. Die 19-Jährige konnte noch nicht genauer zu dem Vorfall befragt werden. Das Landeskriminalamt Nord ermittelt zu den Hintergründen.