Erstellt am 20. Oktober 2014, 21:51

von APA/Red

25-Jähriger wegen Hass-Postings vor Gericht. Wegen Verhetzung steht ein 25-Jähriger am Dienstag in Korneuburg vor Gericht.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Laut Staatsanwaltschaft soll der Niederösterreicher auf der persönlichen Facebook-Seite von Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) nach dessen Nahost-Friedensappell antisemitische Äußerungen gepostet haben. Im Fall einer Verurteilung drohen dem Angeklagten bis zu zwei Jahre Haft.

Der 25-Jährige ist eine von insgesamt acht Personen, die in diesem Zusammenhang in Wien und den Bundesländern ausgeforscht wurden. Zwei Verfahren wurden schon eingestellt.