Erstellt am 07. Juli 2015, 13:15

von APA/Red

36 Personen im Kastenwagen über Grenze geschleppt. Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Perg hat 36 Personen in einem Lieferwagen geschleppt.

 |  NOEN, LANDESPOLIZEI

Montag um 3.30 Uhr wurde er von deutschen Schleierfahndern an der deutsch-österreichischen Grenze bei Pocking (Landkreis Passau) erwischt. Der Mann wurde verhaftet, teilte die deutsche Bundespolizei am Dienstag mit.

In dem Kastenwagen waren 13 Iraner, 17 Afghanen und sechs Pakistani. Sie mussten den größten Teil ihrer Reise stehend, eingepfercht im völlig geschlossenen Laderaum des Fahrzeuges verbringen. Der österreichische Staatsbürger sei mit ihnen wohl über die Balkanroute gekommen, vermutete die Polizei.

Insgesamt sind bei der Aktion der Bayrischen Polizei am Montag sieben Schlepper, die 142 Personen nach Deutschland brachten, festgenommen worden. Durch weitere Großaufgriffe in und um Passau sowie in den grenzüberschreitenden Zügen wurden weitere 107 unerlaubte Einreisen registriert.