Erstellt am 31. Juli 2014, 16:38

von APA/Red

63-Jähriger unter Quad eingeklemmt: tot. Für einen 63-Jährigen aus Alkoven (Bezirk Eferding) hat die Ausfahrt mit einem Quad tödlich geendet.

Er war bereits am Mittwoch Nachmittag gestartet. Weil der Mann nicht zurückkehrte, suchte seine Frau nach ihm und entdeckte ihn am Donnerstag gegen 8 Uhr in einem Waldstück leblos unter dem Fahrzeug liegend. Der alarmierte Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen, so die Polizei.

Die Ermittlungen haben ergeben, dass der 63-Jährige mit dem Quad ein Feld entlang eines Waldrandes inspizieren wollte. Dabei geriet er vermutlich mit den linken Rädern über die steil abfallende Böschung und überschlug sich. Der Mann wurde unter dem mehrere hundert Kilogramm schweren Fahrzeug eingeklemmt.