Erstellt am 05. April 2015, 08:00

72-jähriger Autodieb in Tirol erwischt. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle ist am Karsamstag ein offenbar international tätiger Autodieb der Tiroler Polizei ins Netz gegangen.

Der 72-jährige Deutsche war mit einem in seiner Heimat gestohlenen Fahrzeug unterwegs. Montiert waren Kennzeichen, die in Griechenland als gestohlen gemeldet waren.

In die Kontrolle war der Deutsche auf der Brennerbundesstraße bei Gries (Bezirk Innsbruck-Land) geraten. Auto und Kennzeichen wurden sichergestellt. Der 72-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.