Erstellt am 12. Januar 2015, 09:13

von APA/Red

Ex-Innenminister Strasser bereits Freigänger. Der ehemalige Innenminister Ernst Strasser, der in der Justizanstalt Wien-Simmering seine dreijährige Freiheitsstrafe wegen Bestechung absitzt, ist bereits Freigänger.

Nach acht Wochen hinter Gittern arbeitet Strasser ab Montag als Berater für eine Firma in Wien, wie die "Kronen Zeitung" (Montag-Ausgabe) berichtete.

"Definitiv kein" Promi-Bonus für Strasser

Der Ex-EU-Abgeordnete muss demnach nur zum Schlafen und am Wochenende in seine Zwei-Mann-Zelle. Wer nicht zu mehr als drei Jahren Haft verurteilt worden ist, kann theoretisch schon am ersten Tag hinter Gittern einen Antrag auf gelockerten Vollzug mit Freigang stellen, betonte die Justizanstalt gegenüber der "Kronen Zeitung".

Promi-Bonus gebe es für Strasser "definitiv nicht", sagte Anstalts-Leiter Josef Schmoll auch gegenüber der Tageszeitung "Österreich".