Erstellt am 13. Mai 2016, 12:30

Admira erhielt Liga-Lizenz, Klagenfurt nicht. Der SV Grödig steht seit Freitag endgültig als Fußball-Bundesliga-Absteiger fest. Admira Wacker Mödling erhielt nämlich in zweiter Instanz die Lizenz für die kommende Saison.

 |  NOEN, APA (Eggenberger)

Aus sportlicher Sicht war der Abstieg der Grödiger schon seit Mittwoch fix. Ebenfalls erfolgreich war der Protest des Erste-Liga-Clubs Austria Lustenau, Austria Klagenfurt steht dagegen weiter ohne Spielgenehmigung da.

Den Kärntnern bleibt jetzt nur noch der Gang vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht. Eine eventuell notwendige Entscheidung würde bis zum 31. Mai getroffen.