Erstellt am 25. September 2014, 11:04

Alaba und Junuzovic in "kicker"-Elf des Tages. David Alaba (Bayern München) und Zlatko Junuzovic (Werder Bremen) sind vom "kicker" in die Elf des Tages der deutschen Bundesliga nominiert worden.

Junuzovic war für das deutsche Fußball-Fachmagazin bei der 0:3-Heimniederlage gegen Schalke der mit Abstand stärkste Bremer (Note 2), Alaba (3) wurde für seine Leistung als linker Verteidiger beim 4:0-Sieg gegen das Sensationsteam Paderborn nominiert. In der zweiten Liga wurde Lukas Hinterseer ins Team der Runde berufen. Der Tiroler erzielte beim 1:1 seines Clubs FC Ingolstadt gegen Erzgebirge Aue den Ausgleich zum 1:1, womit die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl weiter ungeschlagen ist.

Junuzovic führte Bremen erstmals als Kapitän aufs Feld und sprach nach der nächsten Pleite Klartext. "Wir dürfen nichts beschönigen", meinte er gegenüber dem "kicker" zum desaströsen Saisonstart. Werder ist nach fünf Runden noch sieglos und liegt mit nur drei Punkten auf dem Relegationsplatz (16.). "Es nutzt nichts, wenn wir nun darum herumreden. Wir sind wieder da, wo wir partout nicht sein wollten in dieser Saison. Wir stehen wieder unten", erklärte der ÖFB-Teamspieler. Die Leistung des Teams sieht er nicht nur negativ: "Wir zeigen gar nicht mal schlechte Leistungen, ... doch wir belohnen uns nicht."