Erstellt am 16. Januar 2015, 10:41

Alan wechselt von Salzburg zu Guangzhou Evergrande. Red Bull Salzburg ist nach Kevin Kampl am Freitag mit Stürmer Alan ein weiterer Leistungsträger abhandengekommen.

Der Brasilianer wechselt mit sofortiger Wirkung vom Fußball-Bundesliga-Titelverteidiger zum chinesischen Erstligaverein Guangzhou Evergrande. Die Verhandlungen mit dem vierfachen Meister liefen seit Dezember 2014 und wurden nun abgeschlossen, gaben die "Bullen" bekannt. Alan war seit Sommer 2010 in Salzburg tätig und holte seither zwei Meistertitel und Cupsiege. In 129 Pflichtspielen für den Liga-Spitzenreiter brachte es der 25-Jährige auf imposante 93 Treffer.

"In einem persönlichen Gespräch hat mir Alan mitgeteilt, dass er das außergewöhnliche Angebot von Guangzhou unbedingt annehmen möchte. Nach konstruktiven Verhandlungen mit dem chinesischen Verein konnten wir eine Einigung erzielen", sagte Salzburgs Sportdirektor Ralf Rangnick. Durch die Verpflichtung von Marco Djuricin hatten die Salzburger schon für einen möglichen Alan-Abgang vorgesorgt.