Erstellt am 18. April 2015, 11:10

Alko-Fahrt endete mit schwerem Verkehrsunfall. Die Alko-Fahrt eines 51-jährigen schwer alkoholisierter Autolenkers hat in der Nacht auf Samstag im südoststeirischen Bad Gleichenberg in einem schweren Verkehrsunfall geendet. Der Pkw-Lenker kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Wagen. Dessen 22 Jahre alter Lenker wurde dabei schwer verletzt. An beiden Autos entstand laut Polizei Totalschaden.

Der 51-jährige Autofahrer war gegen 22.30 Uhr in Klausen bei Bad Gleichenberg (Bezirk Südoststeiermark) in Richtung Bad Gleichenberg unterwegs. Auf der regennassen Fahrbahn kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einer seitlich versetzten frontalen Kollision mit dem entgegenkommenden Wagen des 22-Jährigen. Der junge Mann wurde schwer verletzt ins Landeskrankenhaus Feldbach gebracht. Wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte, ergab der an beiden Lenkern durchgeführte Alkoholtest eine schwere Alkoholisierung des 51-Jährigen. Der Unfalllenker blieb unverletzt.