Erstellt am 15. November 2014, 17:29

von APA/Red

Anna Gasser startete mit Sieg in WM-Saison. Mit einem Sieg ist Snowboarderin Anna Gasser in die WM-Saison gestartet.

Die Olympia-Zehnte aus Kärnten gewann beim O'Neill Pleasure Jam auf dem Dachstein-Gletscher den Slopestyle mit 86,25 Punkten vor der Schweizerin Elena Koenz (83,75). Gasser erhielt für ihren Erfolg bei diesem zur World Snowboard Tour zählenden Contest einen Scheck über 2.500 US-Dollar.

Für den besten Trick der Damen-Konkurrenz (Cab 7) durfte sich die 23-Jährige zudem über die Einladung zu einem zweiwöchigen Surfcamp nach Portugal freuen. Hinter dem Antreten der ÖSV-Boarderin war lange ein Fragezeichen gestanden. "In den vergangenen Wochen waren die Bedingungen aufgrund des Wetters schwierig, deshalb habe ich meine Tricks nicht richtig trainieren können. Ich war eigentlich noch nicht ganz bereit und bin den Contest hier quasi aus dem Stegreif gefahren", sagte Gasser.

Bei den Herren ging der Sieg an den US-Fahrer Eric Beauchemin. Als bester Österreicher belegte der Salzburger Mathias Weißenbacher unmittelbar vor dem Oberösterreicher Clemens Millauer Rang sieben. Die FIS Freestyle Ski- und Snowboard-WM 2015 geht vom 15. bis 25. Jänner auf dem steirischen Kreischberg bzw. im Lachtal in Szene.