Erstellt am 12. Juni 2016, 13:52

von APA/Red

Anstieg der Flüchtlings-Ankünfte in Griechenland. Von Samstag auf Sonntag kamen auf den griechischen Inseln 212 Flüchtlinge und Migranten an. Das teilte der griechische Stab für die Flüchtlingskrise am Sonntag mit. Den Monat Juni über waren bisher durchschnittlich 28 Flüchtlinge pro Tag verzeichnet worden, die per Boot zu den griechischen Inseln übergesetzt hatten.

 |  NOEN, APA (AFP)

Die Küstenwache beobachtet die Entwicklung der Zahlen genau; stets schwinge die Befürchtung mit, dass der Flüchtlingszustrom wieder an Fahrt aufnehmen könne, sagte ein Offizier der griechischen Küstenwache einer Presse-Agentur.

Seit dem Inkrafttreten des europäisch-türkischen Flüchtlingspakts hatte die Zahl der Neuankünfte von Flüchtlingen massiv abgenommen: Während im Februar noch täglich rund 2.000 Menschen illegal von der Türkei nach Griechenland übersetzten, waren es im Schnitt im März täglich 870, im April 120 und im Mai nur noch 55 Schutzsuchende.