Erstellt am 11. November 2014, 08:17

von APA/Red

Auftaktsiege für Djokovic und Wawrinka. Novak Djokovic und Stanislas Wawrinka haben am Montag bei den ATP World Tour Finals in London souveräne Siege gefeiert.

Der serbische Weltranglisten-Erste fertigte den US-Open-Gewinner Marin Cilic (CRO) ebenso in weniger als einer Stunde mit 6:1,6:1 ab wie der Schweizer den Tschechen Tomas Berdych. Am Mittwoch kommt es zum Duell der ersten zwei Sieger der Gruppe A.

Im Doppel setzten sich nach dem Österreicher Alexander Peya und dem Brasilianer Bruno Soares (Nummer 3) auch das als Nummer 8 eingestufte Duo Lukasz Kubot/Robert Lindstedt durch.

Der Pole und der Schwede, die Gewinner der Australian Open, bezwangen die topgesetzten Brüder Bob und Mike Bryan (USA) mit 7:6(3),6:3 und sind damit am Mittwoch zweite Gegner von Peya/Soares in Gruppe A.