Erstellt am 24. Oktober 2014, 14:35

von APA Red

AUA-Fokker musste rücklanden. Eine Fokker 70 der Austrian Airlines musste am Mittwoch auf dem Weg von Wien nach St. Petersburg am Flughafen Schwechat rücklanden.

 |  NOEN, GEORG HOCHMUTH (APA)

Grund dafür war der Ausfall eines Flugdatencomputers während des Steigfluges, bestätigte ein AUA-Sprecher am Freitag. Der Computer wurde ausgetauscht, die Maschine ist bereits wieder im Einsatz.

"Da Sicherheit bei Austrian Airlines oberste Priorität hat, entschieden die Piloten nach Wien zurückzukehren. Die Rücklandung erfolgte problemlos und die betroffenen Passagiere wurden umgebucht", so der Sprecher.