Erstellt am 03. August 2015, 10:16

von APA Red

Auböck und Steinegger verpassten WM-Aufstieg. Österreichs Athleten sind auch am zweiten Tag der Schwimm-Wettkämpfe bei der Langbahn-WM in Kasan in den Vorläufen ausgeschieden.

Felix Auböck  |  NOEN, SG Neukölln
Der Niederösterreicher Felix Auböck belegte über 200 m Kraul in 1:48,75 Minuten Rang 29. Das Semifinale der Top 16 verpasste der 18-Jährige um 1,02 Sekunden.

Landsfrau Jördis Steinegger schwamm über 100 m Rücken auf Platz 41. In 1:02,99 Minuten fehlten der Steirerin 2,38 Sekunden auf den Aufstieg. Sowohl Steinegger als auch Auböck blieben über ihren österreichischen Rekorden, die sie im Frühjahr markiert hatten.