Erstellt am 23. Februar 2015, 08:04

von APA/Red

Real Madrid mühte sich zu 2:0. Tabellenführer Real Madrid hat den Vorsprung in der spanischen Fußball-Primera-Division auf vier Punkte ausgebaut.

Einen Tag nach der 0:1-Heimniederlage des FC Barcelona gegen Malaga setzten sich die Madrilenen am Sonntagabend auswärts gegen Elche 2:0 durch. Real brauchte aber fast eine Stunde, um Elche zu knacken, danach trafen Karim Benzema (56.) und Cristiano Ronaldo (69.).

Mit 60 Punkten führt Real nach 24 von 38 Runden die Tabelle vor Barca (56) und Titelverteidiger Atletico Madrid (53) an.