Erstellt am 14. Juli 2014, 20:53

von APA Red

ÖBV-Damen mit Sieg in EM gestartet. Die österreichischen Basketball-Damen sind am Montagabend erwartungsgemäß mit einem Sieg in die EM der kleinen Länder gestartet.

 |  NOEN, Wodicka
Die Titelverteidigerinnen fertigten Wales zum Auftakt des Turniers in St. Pölten vor etwa 200 Zuschauern - unter ihnen auch die Herren-Nationalmannschaft - 82:24 (44:11) ab.

Das ÖBV-Team hatte die Partie nach kurzen Anlaufschwierigkeiten - erst nach 4:20 Min. fiel mit dem 2:0 der erste Korb überhaupt ("wir sind nervös gestartet", so Coach Mike Kress) - rasch im Griff und war spätestens beim Zwischenstand von 27:7 Mitte des zweiten Viertels ungefährdet. Alle zwölf Spielerinnen kamen zum Einsatz und trugen sich auch auf dem Scoreboard ein.

In ihrem zweiten Spiel (Gruppe B) treffen die Österreicherinnen am Dienstag (19.00 Uhr) auf Aserbaidschan.

Basketball-Damen-EM der kleinen Länder:

Österreich - Wales 82:24 (44:11) Beste Werferinnen für Österreich: De Leeuw 13, Plank 10, Kampitsch 10

Weitere Ergebnisse vom ersten Spieltag am Montag:

Malta - Island 46:85 (19:46)

Schottland - Aserbaidschan 66:56 (27:27)